Die Ankunft eines neuen Mitarbeiters vorbereiten

3 Min


Während des Onboarding-Prozesses sollten neue Mitarbeiter niemals das Gefühl haben, unterschätzt oder im Stich gelassen zu werden.

Damit der erste Tag Ihres neuen Mitarbeiters erfolgreich und produktiv verläuft, sollten Sie seine Ankunft rechtzeitig vorbereiten.

So bereiten Sie sich effektiv auf die Ankunft eines neuen Mitarbeiters vor:

1. Willkommensschreiben versenden

Senden Sie Ihrem neuen Mitarbeiter noch vor seinem ersten Arbeitstag eine Nachricht und heißen Sie ihn im Team und dem Unternehmen willkommen. Bieten Sie an, mögliche Fragen zu beantworten. Durch frühzeitigen Austausch können Sie einander kennenlernen und ein gutes Verhältnis aufbauen.

2. Möglichst viele IT- und Personalangelegenheiten im Vorfeld erledigen

Schicken Sie der Person bereits vor dem ersten Tag Anleitungen zur Einrichtung von Unternehmensgeräten und -konten zu. Dasselbe gilt für Papiere, die ausgefüllt werden müssen.

3. Vor dem eigentlichen Start beginnen

Vereinbaren Sie ein Telefongespräch mit dem Mitarbeiter, bei dem Sie sich auf erste Ziele einigen, auf die er sich zunächst konzentrieren soll. Somit hat er bereits ab der ersten Woche eine Aufgabe und bekommt das Gefühl, ein Ziel zu verfolgen und Verantwortung zu übernehmen.

4. Willkommenspaket für den ersten Tag zusammenstellen

Stellen Sie bis zum Vorabend des ersten Arbeitstages der Person alle Informationen zusammen, die der neue Mitarbeiter benötigen könnte oder nach denen er möglicherweise fragen wird. Diese können in Papierform oder digital vorliegen und Informationen zum Büro, Ressourcen und Supportsystemen und noch auszufüllenden Formularen beinhalten.

Vorbereitung auf die Ankunft eines neuen Mitarbeiters:

1. Willkommensschreiben versenden

2. Möglichst viele IT- und Personalangelegenheiten im Vorfeld erledigen

3. Vor dem eigentlichen Start beginnen

4. Willkommenspaket für den ersten Tag zusammenstellen

Vor dem Onboarding geht es darum, den Überblick zu behalten, vorauszuplanen und vor allem ein Gefühl für Ihren neuen Mitarbeiter zu entwickeln.

Je mehr Sie bereits vor dem Startdatum zusammenarbeiten, desto besser ist er darauf vorbereitet, direkt loszulegen.

Quiz 1 of 1

Mateos Team darf in einigen Wochen Gina als neues Teammitglied begrüßen. Mateo hat Gina ein Willkommensschreiben zugeschickt und sie haben gemeinsam erste Ziele für sie ermittelt. Was kann Mateo noch unternehmen, damit bei ihrer Ankunft alles reibungslos verläuft?

a
Gina Personal- und IT-Aufgaben zukommen lassen, die Sie vorab erledigen kann
b
Gina Personal- und IT-Aufgaben zukommen lassen, die Sie vorab erledigen kann, und ein Willkommenspaket für den ersten Tag zusammenstellen
c
Vor Ginas Startdatum eine Happy Hour veranstalten, bei der sie alle ihre zukünftigen Kollegen kennenlernen kann
d
Gina bereits jetzt ihr erstes Projekt anvertrauen, damit sie vorarbeiten kann

Lesson complete